»Collection Hedwig Bilgram« ist eine Editionsreihe mit Erstveröffentlichungen von Transkriptionen
für die Besetzung Trompete (Oboe) und Orgel, herausgegeben von Prof. Hedwig Bilgram,
die diese anspruchsvollen virtuosen Stücke zusammen mit Maurice André in Konzerten musizierte
und auf Tonträger einspielte. Eine interessante Alternative stellt auch die Kombination Oboe/Orgel dar,
die sie ebenfalls in der Praxis schon häufig erprobte.
Denkbar ist auch eine Kombination Orgel/Violine Orgel/Querflöte oder Kombinationen mit anderen Soloinstrumenten .



LOEILLET Jean Baptiste (1680-1730)
Sonata C-Dur für Trompete (Oboe) und Orgel
Vier Sätze, Spieldauer ca. 8'30''
BB 2001
Partitur und Solostimme
Vier Sätze, Spieldauer ca. 8'30''
19,50 €

eingespielt von Maurice André und Hedwig Bilgram bei EMI, 1) CDC 7 49721 2 2) CDC 7 54330 2



BACH Johann Sebastian (1685-1750)
4 Choralvorspiele für Trompete (Oboe) und Orgel
gewidmet Maurice André

»Herr Christ, der ein'ge Gott's Sohn«
aus der Kantate Nr. 22
Jesus nahm zu sich die Jünger (Nr.5)

»Was Gott tut, das ist wohlgetan«
aus der Kantate Nr. 75
Die Elenden sollen essen (Nr. 14)

»Wachet auf, ruft uns die Stimme«
Schübler-Orgelchoral Nr. 1 BWV 645

»Jesus bleibet meine Freude«
aus der Kantate Nr. 147
Herz und Mund und Tat und Leben (Nr. 10)

BB 2002
Partitur und Solostimme

*eingespielt von Maurice André und Hedwig Bilgram bei EMI, 1) CDC 7 49721 2 2) CDC 7 54330 2




LOEILLET Jean Baptiste (1653-1728)
Sonata d-Moll op. 3, Nr. 12 für Trompete (Oboe) und Orgel
Von Jean Baptiste Loeillet, der am Hofe von Lyon wirkte, sind 54 Sonaten im Corelli-Stil bekannt.
Die meisten von ihnen entstanden für Blockflöte und Basso continuo.
Aus dem dritten Buch (XII Sonaten, 1715) ist die Sonata e-Moll entnommen,
die in der vorliegenden Ausgabe nach d-Moll transponiert wurde.

BB 2003
Partitur und Solostimme
Spieldauer 12'30''
21,00 €
eingespielt von Maurice André und Hedwig Bilgram bei EMI, 1) CDC 7 49721 2 2) CDC 7 54330 2